DIY-5×4-Großformatkamera

„Oh, das wird gar nicht so gut, was Du da machst.“ S. Kilb Analog fotografieren führt oft zu Begehrlichkeiten. Bei mir führte der erste Kontakt mit dem Mittelformat zu einer langen serie von Käufen und Verkäufen von Kameras. Begonnen hat alles mit einer Mamiya m645, also eine Kamera mit einer Negativgröße von 6×4,5cm (und ich […]

Digitalisierung – stitchen statt scannen

Das ist ja voll umständlich. Was bist Du denn für’n Spacken? S. KilbAber ernsthaft. Analog fotografieren und (der Einfachheit geschuldet) digital weiterarbeiten ergibt nur Sinn, wenn man mit qualitativ hochwertigen Digitalisierungen arbeiten kann. Es bringt nichts, sowas hier durch die Gegend zu wuchten… …wenn man neben beachtenswerten Muckis nicht auch das (in sinnvollem Rahmen – […]

Multi-Fisheye-Lens

Na gut, ich hatte just nur zwei Türspione zur Hand, aber es passen noch mindestens zweie mehr. Material Auto Revuenon 1:2,8 35mm Objektiv – analog M42-Anschluss (konnte ich opfern, weil die Blende eh nicht mehr schliesst), Heißkleber, zwei (oder vier, vielleicht sogar fünf) Türspione Abus mit 155° Sichtwinkel und unvermeidbar: schwarzer Glitzernagellack (ich glaube, dabei […]

DIY-Not-So-Neutral-Density-Filter

Neutraldichtefilter, kurz ND-Filter, sind einfache gleichmäßig grau gefärbte Filter, die die Menge des Lichtes reduzieren, die durch das Objektiv auf den Sensor/Film fällt.
Das kann praktisch sein, wenn man bei hellstem Sonnenschein mit weit geöffneter Blende (z.B. für Portraits) fotografieren möchte oder einem Wasserfall/Brunnen/Teich/Fluss dieses leicht überstrapazierte weiche Aussehen verpassen möchte.